molsch


molsch
molsch (auch mulsch) Adj per. Wortschatz reg. (16. Jh.) Stammwort. Aus mollisch und damit ursprungsgleich mit mollig.
Siegel, P. MS 43 (1928), 245-247. deutsch s. mollig

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Molsch — Molsch, er, este, adj. et adv. ein in einigen Gegenden, besonders Ober und Niedersachsens, übliches Wort, welches eigentlich weich bedeutet, aber vornehmlich von den Äpfeln, Birnen, Mispeln, und andern Arten des Obstes gebraucht wird, wenn sie in …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • molsch — molsch:⇨faul(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • molsch — molsch(mulsch,mulschig)adj mürbe;edelfaul;faulig.Nebenformvon⇨mollig.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • molsch — ↑ mollig …   Das Herkunftswörterbuch

  • molsch — mọlsch: ↑mulsch. mụlsch, molsch, mụl|schig <Adj.> [vgl. mhd. molwic = weich, ahd. molawēn = weich machen] (landsch., bes. nordd.): von Fäulnis befallen u. weich: e Birnen …   Universal-Lexikon

  • Und tschüss! — Seriendaten Originaltitel Und tschüss! Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Morsch — Morsch, er, este, adj. et adv. welches eigentlich mürbe bedeutet, aber nur in einigen Fällen üblich ist. 1) Von festen Körpern, welche durch die Fäulniß mürbe werden, sagt man im gemeinen Leben, daß sie morsch sind; Ital. marcio. Ein morscher… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Grasmulch — Als Mulchen (mnd. mul, „zerfallende Erde, Staub“; siehe Mull) wird in Gartenbau und Landwirtschaft das klein oder großflächige Bedecken des Bodens mit unverrotteten organischen Materialien (Mulch) bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mulch — Als Mulchen (mnd. mul, „zerfallende Erde, Staub“; siehe Mull) wird in Gartenbau und Landwirtschaft das klein oder großflächige Bedecken des Bodens mit unverrotteten organischen Materialien (Mulch) bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mulchen — Als Mulchen (mnd. mul, „zerfallende Erde, Staub“; siehe Mull) wird in Gartenbau und Landwirtschaft das klein oder großflächige Bedecken des Bodens mit unverrotteten organischen Materialien (Mulch) bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.